Jetzt mit
Gewinnspiel
Heute ist der 18. Dezember 2018


Zurück zur Adventskalender Startseite

Onkel Nikos - Teil 2

Umringt von den Gaben der griechischen Halbinsel liegt mir zur Linken, sein handgeschÖpftes Meersalz als Pedant zum nur KÖstlichen. Sein Meersalz ist ein klassisches Fleur de Sel, welches aus der Felsbrandung vor der Steilküste aus seichten Felsplateaus stammt, nahe Kap von Tenaro, am südlichsten Ende der Halbinsel Peloponnes.

 

Das Finale rundete diese Genussreise mit einem bronzefarbenen Bienenhonig ab, der aus Beutezügen seiner heimischen Bienen entsprungen sein muss. Die Region um das Weinbergdorf Kryoneri, in der seine Familie seit Generationen ansässig ist, ist umringt von urstämmigen Nadelwaldbeständen, die in den HÖhenlagen über 750 Metern unzählige BienenvÖlker beherbergen, die alljährlich so ertragreich in dieser historischen Landschaft einen Honig zusammentragen, der mehr als teilbar ist.

 

Wohl umhütet gehen die BienenvÖlker ihrer Intension nach und erwirtschaften einen Tribut, der mehr als genug ist: 100 Gläser aus Großpapas Traditionsimkerei.

 

Ein Glas hielt ich wie eine Krone in meiner Hand. An mir vorbei ging eine Mitarbeiterin und mit leuchtenden Augen richtete ich das Glas schulterhoch und lächelte sie an. Sie: "Oh, dat sieht aber läkkker aus."

 

"Bitte, für Dich!", sprach ich. Und sie schaute mich befremdlich an, da dieses fast auffordernd klang. "Ooohh, daaa mach ich mir aber 'n schÖÖnes Brot, heut Abend mit.", am mir ein frÖhliches Bekenntnis entgegen.

 

Jau, dachte ich. Vielleicht habe ich nur andere Worte, aber auf meinem Heimweg bekam ich noch frisch geschnittenes, helles Weizenbrot. Mein Wunschbrot, herzhaft fluffig, wurde Zuhause mit hauchzart gezügelter Butter bestrichen.

 

Das Öffnen des Glases mit meiner anschließenden Verkostung, welche ich anfangs mit homÖopathischen Dosen begann - und den abendlichen Anruf meiner Mitarbeiterin: "Sie wolle gäärn noch mehr!! ..die Kinder hätten das ganze Glas...." .. brauch ich wohl nicht weiter ausschmückend beschreiben.

 

Und ein Hoch auf die heldhaften Taten der Mannen und Frauen der Antike, die diese Landschaften einst nutzbar machten. Ich danke meinem Freund Niko für diesen schÖnen Tag.

 

Urheber: JÖrg Steinhaus
Mondland.de



Weihnachts Gewinnspiel
In diesem Jahr verlosen wir tolle Preise in unserem Weihnachtsgewinnspiel


Der Feiertagsnewsletter
e-Mail Adresse eintragen und zukünftig zu allen Feiertagen Bastelideen, Geschenketipps und Hintergrundinformationen zum jeweiligen Feiertag per e-Mail erhalten ...mehr


Zurück zur Adventskalender Startseite

Adventskalender @ Weihnachtsideen24 © 2003-2018 MAOTEC Bo-Ws     Impressum - AGB - Kontakt